Aktuelles


 

Parken auf dem Nastätter Oktobermarkt

Die Anreise zum Oktobermarkt per PKW bringt die leidige Suche nach einem Parkplatz mit sich.

Bitte bedenken Sie, dass während des Marktes auch verkehrstechnisch "Ausnahmezustand" herrscht.

Nachfolgende einige Parkplätze die sie anfahren können:

·       Im Industriegebiet sowie Gewerbegebiet Sandkaut

·       In der Industriestraße ehemals Getevo

·       In der Rheinstraße ehemals Renault Herbert Singhof

·       Im Johannesgraben in den dafür vorgesehenen Parkbuchten

·       Parkplatz oberhalb des Friedhofes am Friedhofsweg

·       Um das Schulzentrum herum auf den gekennzeichneten Flächen und in diesem Jahr auch auf dem Schulhof der Nicolaus-August-Otto Schule

·       Bürgerhausparkplatz (Schulstr. 29)

·   Gesondert ausgewiesene Behindertenparkplätze und Taxistand in der Webergasse

Ab Dienstag, dem 21.10.2014 22:00 Uhr werden der Marktplatz, der Reweparkplatz und der Zentralplatz komplett gesperrt sein!!!!!! Hier ist dann kein Parken, auch nicht mal eben zum schnellen Einkaufen, mehr möglich!!!!


Straßensperrung während des Oktobermarktes 2014 in Nastätten

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

folgende Straßen sind anlässlich des Oktobermarktes für den Durchgangsverkehr gesperrt. Wir bitten auch die Anwohner zu beachten, dass ihre Ein- und Ausfahrten eventuell durch Stände zugestellt sind.

Gesperrt sind ab dem 21.10.2014, 22.00 Uhr bis Marktende

  • Marktplatz
  • Mühlbachstraße
  • Ausfahrt vom Parkplatz Aldi auf die Mühlbachstraße
  • REWE Parkplatz und Parkplatz hinter der Ev. Kirche
    Zentralplatz

Gesperrt sind ab dem 23.10.2014, 12.00 Uhr bis Marktende

  • Bahnhofstraße, von Römerstraße bis Mühlbachbrücke
  • Brühlstraße
  • Borngasse, ab Haus 2 bis Römerstraße
  • Hoster
  • Oberstraße, ab Einmündung Am Weinberg
  • Paul-Spindler-Straße vom Friedhofsweg bis Römerstraße
  • Poststraße nach Zufahrt zum Parkplatz Volksbank bis Römerstraße
  • Römerstraße
  • Rheinstraße von Römerstraße bis Kreisverkehrsplatz
  • Römerplatz
  • Gartenstraße 

Gesperrt sind am 25.10.2014 von 13.00 bis 16:00 Uhr

  • Oberstraße, ab Buch
  •  Am Weinberg
  • Rheingaustraße, ab Einmündung Schwalbacher Straße
  • Gronauer Straße, ab Einmündung Schulstraße Fahrtrichtung Oberstraße
  • Rheingaustraße ab der Einmündung Schwalbacher Straße, Fahrtrichtung Oberstraße

Zufahrt zum Krankenhaus

  • Die Zufahrt zum Krankenhaus ist aus Richtung Bettendorf über die K 77 (Poststraße) ungehindert möglich.
  • Von der B 274 (Brückwiese) aus Richtung Holzhausen, Strüth und Rettershain führt der beschilderte Weg über die beiden Kreisverkehrsplätze, Webergasse, Friedhofsweg, Johannesgraben und Borngraben zum Krankenhaus.

Wir bitten um Verständnis und Beachtung.


Fackelzug Oktobermarktes 2014 in Nastätten

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

der diesjährige Fackelzug trifft sich um 19:00 Uhr in der Oberstraße an der Bushaltestelle. Hierzu lädt die Stadt Nastätten alle Bürgerinnen und Bürger mit ihren Kindern recht herzlich ein mitzugehen.

Der Fußweg geht über die Römerstraße zur Bahnhofstraße, gerne kann man sich jederzeit dem Fackelzug anschließen.


Müllabfuhr!!!!

Bitte unbedingt genau durchlesen!!!! 

Die Abfall- und Wertstoffentsorgung  wird wie gewohnt am Mittwoch, dem 22.10.2014 erfolgen.

Einzige Änderung: Stellen Sie die Abfallbehälter bereits Dienstagsabends an die Straße, da die Leerung ab Mittwoch 6.00 Uhr stattfinden wird.

Dies betrifft folgende Straßen: 

Adolfplatz
Bahnhofallee
Bahnhofstraße
Borngasse
Brühlstraße
Gartenstraße
Hoster
Kirchgasse
Marktplatz
Mühlbachstraße
Rheinstraße, von Römerstraße bis Kreisel
Römerstraße
Paul-Spindler-Straße, von Römerstraße bis Friedhofsweg
Poststraße, von Römerstraße bis Hochstraße
Zentralplatz
Römerplatz

Wir bitten um Beachtung

Kontakt

Stadtverwaltung Nastätten


Frau Gudrun Hendorf und Frau Andrea Babilon sind Ihre Ansprechpartnerinnen in der Stadtverwaltung

Bahnhofstr. 1
56355 Nastätten

Tel.: (0 67 72) 68 24
oder 80 28 2

Fax: (0 67 72) 29 87

E-Mail: stadt@nastaetten.de

Kontaktformular
Impressum

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.: von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr


Do. zusätzlich von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Sprechstunde des Bürgermeisters jeden Donnerstag von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr und nach Vereinbarung