Das Nastätter Stadtarchiv

...im Nastätter Bürgerhaus
Nastätter Stadtarchiv

Der Besuch unseres ehrenamtlich betreuten Stadtarchivs ist nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Anfragen unter stadtarchiv-nastaetten@magenta.de
oder unter der Telefonnummer 06772 802-82



„Ein Archiv ist keine Raritätensammlung und kein historisches Museum, sondern organischer Bestandteil behördlicher Aktenverwaltung“ (Zitat nach Dr. Erich Kittel)

Aktuelles:

Wolfgang Villmann ist neuer Stadtarchivar

Nachdem die Stelle mehrere Monate vakant war, hat Nastätten nun einen neuen ehrenamtlichen Stadtarchivar: Wolfgang Villmann. Der 54-jährige Nastätter bringt eigene Ideen und technisches Geschick für den Posten mit,
möchte aber auch Projekte und Arbeiten seines Vorgängers Klaus-Dieter Otto weiterführen.

Aufruf dem Stadtarchiv zeitgeschichtliche Dokumente und Bilder zukommen zu lassen

Stadt und Archiv rufen dazu auf, dem Archiv weitere zeitgeschichtliche Dokumente und Bilder zukommen zu lassen. Diese dürfen selbstverständlich auch behalten und nur zum Einscannen zur Verfügung gestellt werden.
Weitere Infos unter stadtarchiv-nastaetten@magenta.de oder auch unter der Telefonnummer 06772-80282

Wer hat Lust sich ehrenamtlich im Stadtarchiv einzubringen.

Wer im Stadtarchiv unterstützen möchte, kann sich gern melden. Interessierte könnten sich auf ganz unterschiedliche Weise einbringen z.B. beim Digitalisieren und Aufbereiten von Archivmaterial, mit eigener Recherche zur Stadthistorie oder beim Lesen altdeutscher Schrift oder Sütterlinschrift/ Sütterlin.

Weitere Infos unter stadtarchiv-nastaetten@magenta.de oder auch unter der Telefonnummer 06772 80282

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.